IQ Maßnahme „APO-Online Professional“
Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung für zugewanderte Apothekerinnen und Apotheker

Das Qualifizierungsangebot richtet sich an Apothekerinnen und Apotheker mit ausländischem Studienabschluss, die eine volle Gleichwertigkeit Ihrer beruflichen Qualifikation in Deutschland anstreben (reglementierter Beruf).
Das Qualifizierungsangebot „APO-Online Professional“ bereitet gezielt auf die Kenntnisprüfung zur Erlangung der vollwertigen Berufsanerkennung als Apotheker/-in in Deutschland vor. Der Unterricht findet im Virtuellen Klassenzimmer, via Online-Konferenzsystem „Adobe Connect“ und Lernmanagementsystem „ILIAS“, mit begleitenden Präsenzveranstaltungen vor Ort statt. Die Präsenzphasen werden in Weimar durchgeführt. Der wöchentliche Stundenumfang beträgt ca. zehn Unterrichtseinheiten (1 UE=45 Minuten). Die Teilnahme an der Online-Qualifizierung ist vom jeweiligen Wohnort der Teilnehmenden aus und berufsbegleitend möglich.

Ziele der Maßnahme:

  • Vermittlung der prüfungsrelevanten Fachkenntnisse in den Fächern „Pharmazeutische Praxis“ sowie „Spezielle Rechtsgebiete für Apotheker“.
  • Teilnehmende werden durch diese Qualifizierung auf die erfolgreiche Absolvierung der Kenntnisprüfung für Apotheker vorbereitet.

Zugangsvoraussetzungen:

  • ein im Ausland erworbener Hochschulabschluss im Bereich Pharmazie
  • bestandene Fachsprachenprüfung für Apothekerinnen und Apotheker–Fachsprachniveau C1
  • im Vorfeld ist die Teilnahme an einer Beratung der IQ Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstellen erfolgt (Antrag auf Approbation)
  • Eingangsbestätigung über die beantragte Approbation
  • Bescheid über die festgestellten wesentlichen Unterschiede durch die zuständige Behörde im Bundesland des Teilnehmenden

Anfragen und Bewerbungen:
Bewerbungen können direkt bei der KNOTEN WEIMAR GmbH über apo.online@bionet.net erfolgen.

Dauer eines Kurses: ca. 7 Monate – berufsbegleitend

Kosten: Die Kursgebühren werden durch das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ getragen. Eine Förderung der Fahrt- und Übernachtungskosten zu den Präsenzphasen sowie der Prüfungsgebühren ist nach Prüfung der individuellen Voraussetzungen möglich.

Projektpartner


Kontakt

Tel. : +49 3643 58-4646
Mail: apo.online@bionet.net


→ Bewerben Sie sich jetzt!
Bewerbungsfrist: 22. März 2019
vorauss. Kursbeginn: 05./06. April 2019


Das Landesnetzwerk IQ in Thüringen ist Teil des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“. Bundesweit arbeiten seit 2005 insgesamt 16 Landesnetzwerke daran die Arbeitsmarktchancen von Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern. Unterstützt werden die einzelnen Landesnetzwerke durch fünf thematische Fachstellen.
Die Koordination von IQ in Thüringen liegt beim Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. in Jena, welches die verschiedenen IQ Teilprojekte steuert und verwaltet. Der IQ Erklärfilm zeigt, wie das Förderprogramm funktioniert und was alles angeboten wird: IQ Erklärfilm