Projektpartner


 

Kontakt KNOTEN WEIMAR GmbH

Jasmin Bauer
Tel.: +49 36 43 / 58 46 47
@: jasmin.bauer(at)bionet(dot)net

Die Fachhochschule Erfurt und der Zoopark Erfurt haben sich mit dem Projekt “KASTE – Zoopark Erfurt“ zum Ziel gesetzt, Gesamtkonzepte und konkrete technische, landschaftspflegerische und dem Tierwohl zusprechende Maßnahmen zur Anpassung an und Nutzbarmachung von Veränderungen durch den Klimawandel zu erarbeiten.


Der Zoopark Erfurt steht aktuell vor der Herausforderung zur Erhaltung des Tierparks, ihre vegetations- und tierpflegerischen Aktivitäten den Bedingungen des Klimawandels anzupassen und ihrer gesellschaftlichen Aufgabe als touristische Attraktion, aber auch gestellten bildungspolitischen Zielen gerecht zu werden.

Das Vorhaben greift die vegetationsökologischen, tierpflegerischen und damit im Zusammenhang stehenden ökonomischen Probleme des kommunalen Zooparks auf, die durch die Einwirkung klimarelevanter Veränderungen im Zooparkparkbetrieb entstehen.


  • Es werden Gesamtkonzepte und konkrete technische, landschaftspflegerische und dem Tierwohl zusprechende Maßnahmen zur Anpassung an und Nutzbarmachung von Veränderungen durch den Klimawandel erarbeitet und ggf. relevante Klimaschutzmaßnahmen in die Betrachtung einbezogen (Verwertung von pflanzlichen Rest- und Abfallstoffen).

 

  • Das Projekt dient ebenso der Bewusstseinsbildung des Pflegepersonals hinsichtlich des Erkennens von Folgen durch Klimawandel im Bereich Zoopark und soll Möglichkeiten des technischen und methodischen Umgangs mit diesen aufzeigen.
  • Gleichzeitig wird die Entwicklung von Maßnahmen zur Anpassung an bzw. zur Nutzbarmachung von klimarelevante(n) Veränderungen herausgearbeitet und ggf. bereits erfolgte Maßnahmen weiterentwickelt.
  • Erklärende Darstellungen von Klimaanpassungs- und Klimaschutzmaßnahmen sollen die vorhandenen Bildungsangebote (z.B. für Schulen) erweitern.

  • Ein bedeutender Aspekt des Projektes ist die Inter- und Transdisziplinarität verbunden mit der Netzwerkbildung.
  • Lokale und regionale Kooperationen sollen weiter ausgebaut bzw. neu aufgebaut werden, was auch durch die Einbindung der Fachhochschule Erfurt (FHE) und ihrer bestehenden Kooperationen und laufenden Projekte zu Klimaanpassung gewährleistet wird.
  • Es wird auf Synergiepotentiale zur Kopplung einzelner Bereiche aufmerksam gemacht, um diese sachlich und umfänglich einzuschätzen und daraus entsprechende notwendige Handlungsweisen rechtzeitig erkennen und einleiten zu können.

 

Im Ergebnis des Projektes wird dem Thüringer Zoopark Erfurt und der Stadtverwaltung Erfurt ein Dokument in die Hand gegeben, welches ein für den Zoopark Erfurt geeignetes Konzept zur Anpassung an den Klimawandel darlegt.


Die Aufgaben der KNOTEN WEIMAR GmbH umfassen u.a.:

  • der Erfassung der Ist-Situation, die Schwachstellenanalyse, die Bedarfsermittlung und die Konzepterstellung zum fachlichen Schwerpunkt „Ressourcenmanagement“,
  • die Erarbeitung und Erstellung von projektbezogenen Informationsmaterialien für Tierparkbesucher
  • sowie den regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit anderen Zoos und die Vernetzung mit anderen Projekten des Programms (Öffentlichkeitsarbeit).

Projektlaufzeit: 01.04.2021 – 31.03.2024

 

Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.